Tauberbischofsheim

Im Lieblichen Taubertal
Die Ferienstadt Tauberbischofsheim liegt an der Romantischen Straße und im Lieblichen Taubertal im Norden von Baden-Württemberg. Sie ist überregional bekannt als Stadt der Fechtweltmeister und Olympiasieger. Die historische Altstadt des Weinortes beeindruckt mit Fränkischen Fachwerkhäusern, einem neugotischen Rathaus mit Rathaussaal und imposantem Treppenaufgang von 1865, der Kirche St. Martin, der St.-Lioba-Kirche, der Peterskapelle von 1180, dem Klosterhof (ehemaliges Franziskanerkloster) sowie der Alten Stadtmauer mit Hungerturm und Mühlkanal. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Türmersturm beim Kurmainzischen Schloss von 1280. Gut ausgebaute und beschilderte Rad- und Wanderwege laden ein die malerische Umgebung zu erkunden.
Museen
Tauberfränkisches Museum im Kurmainzischen Schloss, VS Schulmuseum, Bertold´s Bauernhofmuseum, Erlebnisbesichtigung der "Alten Füllerei" bei der Distelhäuser Brauerei.



◀ 
Kurmainzisches Schloss
 ▶
foto
Foto: Tourist-Information Tauberbischofsheim
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken