Trebur

Start der Fachwerkstraße
Trebur, der Startpunkt des hessischen Teils der Fachwerkstraße, besitzt einige sehenswerte fränkische Fachwerk-Gebäude mit romantischen Innenhöfen. Besonders in den Seitengassen gibt es eine Vielzahl zum Teil ungewöhnlich gut erhaltener Fachwerkhäuser zu entdecken. Beeindruckend ist das "Große Haus" sowie die dominante Laurentiuskirche, die in Teilen noch aus dem 9. Jahrhundert stammt und damit eines der wenigen erhaltenen Bauwerke aus karolingischer Zeit ist. In einem der ältesten Hofreiten (um 1680) befindet sich das Heimatmuseum.
Michael-Adrian-Observatorium
Das so genannte T1T, das vom Michael-Adrian-Observatorium der Astronomie-Stiftung Trebur betrieben wird, ist mit 1,20 m Spiegeldurchmesser eines der größten öffentlich zugänglichen Teleskope Europas.
Planetenweg
Passend zum Observatorium wurd unweit davon von der Astronomiestiftung ein Planetenweg eingerichtet, der ein maßstabsgerecht verkleinertes Modell des Sonnensystems darstellt.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken