Trochtelfingen

Kleinod der Schwäbischen Alb
Die Landschaft um Trochtelfingen ist geprägt von Bergen und Hügeln, Felsen, Höhlen und Trockentälern. In der Altstadt gibt es einige historische Gebäude aus dem 15. und 16. Jhdt.. Sehenswert ist die alte Stadtbefestigung, der Geschützturm, die Kirche St. Martin von 1200, die Hennensteinkapelle von 1422, das Schloss der Grafen von Werdenberg von 1450, die Friedhofskapelle St. Erhard von 1363 mit Fresken sowie zahlreiche Bürgerhäuser mit fränkischem Fachwerk aus dem 17. Jahrhundert. Vom Aussichtsturm Augstbergturm (878 m.ü.NN) im Stadtteil Steinhilben hat man eine herrliche Rundumsicht.
Museen
Heimatmuseum des Geschichts- und Heimatverein, Bierkrug- und Bierdeckelmuseum in der Albquell-Brauerei.



◀ 
Trochtelfingen
 ▶
foto
Foto: Stadt Trochtelfingen
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken