Uelzen

Die Stadt der Ulenköper - Eulenkäufer
Uelzen ist eine ehemalige Hansestadt im Nordosten von Niedersachsen. Die historische Abfolge von Straßen und Plätzen in der Kernstadt ist seit der Stadtgründung im Jahr 1250 in den Grundzügen erhalten geblieben. Immer wieder wurden jedoch Teile der Altstadt zerstört, durch Brände und durch den Zweiten Weltkrieg, als der Eisenbahnknotenpunkt Uelzen mehrfach Ziel von Bombenangriffen war. Deshalb prägt heute ein Nebeneinander von Gotik, Fachwerk und Moderne das Stadtbild.
Sehenswert
Historische Innenstadt mit Fachwerkarchitektur und Backsteingotik, zahlreiche mittelalterliche Kirchen und Kapellen, Hundertwasser-Bahnhof
Der Hundertwasser-Bahnhof
Im Zuge der EXPO 2000 wurde der Bahnhof der Stadt im Jahr 2000 nach Plänen des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser umgestaltet. Es war das letzte Werk von Hundertwasser, der im gleichen Jahr starb. Seit seiner Fertigstellung ist der Hundertwasser-Bahnhof eine Touristenattraktion und zieht jährlich über 450.000 Besucher an.



Hundertwasser-Bahnhof
foto
Foto: Nicolas Richter / René Sinn / wikimedia
Lizenz: CreativeCommons-Lizenz by-sa-2.5-de


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken