Vallendar

Luft- und Kneippkurort
Das Ortsbild des staatlich anerkannten Luft- und Kneippkurortes wird geprägt von Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die in Fachwerk errichtet wurden und teilweise mit aufwendigen Schnitzereien ausgestattet sind. Vom denkmalgeschützten 25 m hohen Kaiser-Friedrich-Turm, der 1899 in Stahlfachwerkbauweise auf dem Mallendarer Berg errichtet wurde, hat man einen herrlichen Blick über das Rheintal, den Hunsrück und die Eifelberge.
Niederwerth
Eine Besonderheit ist das über eine Brücke mit Vallendar verbundene auf einer Rheininsel liegende Niederwerth, das zur Verbandsgemeinde Vallendar gehört: Es ist Deutschlands einzige selbständige Flussinselgemeinde.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken