Waldsassen

Klosterstadt
Die berühmte Klosterstadt Waldsassen, die auf das im Jahr 1133 gegründete gleichnamige Zisterzienserklosters zurück geht, gilt als eine der ältesten Porzellanstandorte in Bayern. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die barocke Stiftsbasilika von 1704, die zu den prächtigsten Barrockkirchen Süddeutschlands zählt. Die angeschlossene Zisterzienserinnenabtei besitzt eine außerordentlich prachtvolle Klosterbibliothek. Im Klostergarten laden Heilkräuter und Plätze zum Entspannen ein. In Sichtweite der Basilika befindet sich das Stiftlandmuseum, das in über 50 Abteilungen die Tradition, Geschichte und Brauchtum des Stiftlandes präsentiert. Ebenfalls sehenswert ist die nur 3 km entfernt beim Ortsteil Münchenreuth liegende barocke Dreifaltigkeitskirche Kappl mit kleeblattförmigem Grundriss.
Weitere Sehenswürdigkeiten
Ehemaliges Abteischloss
Zahlreiche Brunnen
Goethesäule
Lourdes-Grotte





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken