Wernigerode

Bunte Stadt am Harz
Wernigerode am Nordrand des Harz und am Fuß des Brockens beeindruckt mit einer Altstadt mit prachtvollen Fachwerkhäusern, besonders das Rathaus gilt als Perle mittelalterlicher Baukunst. Sehenswert sind zudem das Älteste Haus, das Krummelsche Haus, die Klintgasse, der Westerntorturm, die Reste der Stadtmauer, der Wohltäterbrunnen sowie der Lustgarten mit Orangerie. Über allem thront das neugotische Wernigeröder Schloss markant über der Stadt und bietet eine herrliche Aussicht über die Harzlandschaft bis hin zum Brocken.
Gärten und Parks
Bürgerpark
Miniaturenpark Kleiner Harz
Schlossterrassen
Lustgarten
Tiergarten
Wildpark Christianental
Museen
Schloss Wernigerode
 
Mahn- und Gedenkstätte
 
Harzmuseum
 
Feuerwehrmuseum
 
Kleinstes Haus
 
Museum für Luftfahrt und Technik
 
form gestaltung in der ddr
 
Harzplanetarium
 
Schulmuseum
 
Mühlenmuseum
 
Planetenweg
Der Planetenweg, der die Ausmaße unseres Sonnensystems veranschaulicht, führt über 6 km Länge von der Bahnhofstraße bis zum Harzplanetarium. Informationen zu den einzelnen Planeten befinden sich auf Granitsäulen, die auch mit Blindenschrift ausgestattet sind.
Harzer Schmalspurbahn
In Wernigerode beginnt die Harzer Schmalspurbahn, die über Schierke zum Brocken sowie quer über den Harz nach Nordhausen in Thüringen fährt.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken