Wesselburen

Hebbelstadt
Wo die Eider, der längste Fluss Schleswig-Holsteins in die Nordsee fließt, liegt Wesselburen mit seinem ovalen Marktplatz. Inmitten des historischen Ortskerns steht die weithin sichtbare barocke St.-Bartholomäus-Kirche mit ihrem in Schleswig-Holstein einzigartigem Zwiebelturm. Hier gibt es romantische Gassen, das bezaubernde Schlösschen, das Haus Ekenesch und die Alte Kirchspielvogtei. Hier hat der Dichter Friedrich Hebbel 7 Jahre gelebt und gearbeitet. Das Haus beherbergt heute das Hebbel-Museum mit der weltweit größten Hebbel-Bibliothek mit über 6000 Werken.
KOHLosseum
Das historische Gebäude der ehemaligen Sauerkrautfabrik beherbergt heute das so genannte KOHLosseum, ein Spezialmuseum , das sich ganz der Anpflanzung und Verarbeitung von Kohl widmet. In der Krautwerkstatt kann man die Herstellung von Sauerkraut live miterleben.
Eidersperrwerk
Das imposante Eidersperrwerk ist das größte Küstenschutzbauwerk Deutschlands. 5 gewaltige Doppelhubtore mit je 250 Tonnen Gewicht regeln den Wasserdurchfluss an der Mündung der Eider, dem längsten Fluss Schleswig-Holsteins. Eine Straße im Inneren des Sperrwerks verbindet Dithmarschen mit der Halbinsel Eiderstedt. Ein Fußgängerweg in luftiger Höhe bietet herrliche Ausblicke auf die Anlage, die Nordsee und die Marschlandschaften.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken