Wieden (Schwarzwald)

Erholungsort
Der staatlich anerkannte Erholungsort Wieden liegt in einem Hochtal im Naturpark Südschwarzwald am Fuße des Belchen. Von hier können die nahe gelegenen Berge wie der Schauinsland (1286 m.ü.NN), der Feldberg (1493 m.ü.NN) und der Belchen (1414 m.ü.NN) erwandert werden. Die Gegend ist durch ein großes Wanderwegenetz erschlossen, neu seit dem Sommer 2013 ist der so genannte Kneipp-Wanderzirkel. Wieden war Goldmedaillengewinner 2011-2012 im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft".
Besucherbergwerk Finstergrund
In der Grube Finstergrund wurden im ausgehenden Mittelalter die alten oberen Stollen zur Gewinnung von Silbererzen angelegt. Heute kann man bei einer Führung mit Zugfahrt die verschiedenen Gesteinsvorkommen, geheimnisvolle Gänge und Spalten entdecken.
Themenpfad Bergbau im Wiedener Tal
Der rund 7 km lange Bergbaupfad verbindet die verbliebenen Spuren des Bergbaus im Wiedener Tal mit dem Besucherbergwerk Finstergrund.



Bähnle Finstergrund
foto
Foto: BERGWELT Südschwarzwald Tourismus GmbH
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken