Windgfällweiher

Versteckt im Wald
Der Windgfällweiher ist ein See zwischen zwischen den Ortschaften Altglashütten-Falkau und Aha im Hochschwarzwald. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der kleine ursprüngliche See durch einen Staudamm vergrößert. Seit 1932 wird der Abfluss in den Schluchsee geleitet. An Nordostufer des Sees befindet sich ein kleines Strandbad. Der Windgfällweiher ist einer der drei Seen, die der Dreiseenbahn von Titisee nach Seebrugg ihren Namen gaben.



Blick über den See
foto
Foto: Manfred Heyde, wikimedia
Lizenz: CreativeCommons-Lizenz by-sa-3.0-de


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken