Wolgast

Tor zur Insel Usedom
Wolgast gilt als das Tor zur Insel Usedom, da es mit 2 Brücken über den Peenestrom das Festland mit der Insel Usedom verbindet. Sehenswert sind besonders die Altstadt mit ihren zahlreichen historischen Bauten auf mittelalterlichem Grundriss. Es gibt zahlreiche Fachwerkbauten sowie Bauten, die zur Backsteingotik gezählt werden. Darunte die gotische Gertrudenkapelle und die St. Petri Kirche, eine dreischiffige Basilika, von deren Turm man einen herrlichen Blick auf die gesamte Umgebung hat. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die gewaltige Hebebrücke "Blaues Wunder", der Tierpark Wolgast sowie der Museumshafen mit dem Eisenbahndampffährschiff Stralsund.
Weitere Museen
Stadt-Museum Kaffeemühle
 
Rungehaus
 





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken