Wyhl am Kaiserstuhl

Naturschutzgebiet Rheinniederung
Wyhl liegt in der Rheinebene am nördlichen Rand des Kaiserstuhles. Früher war der nahe Rhein und der Rheinauewald mit ihrem Fisch- und Holzreichtum eine wichtige Erwerbsquelle, heute bieten sie als Naturschutzgebiet Rheinniederung Wyhl-Weisweil ein einzigartiges Naturerlebnis, vergleichbar dem nördlich anschließenden Taubergießen. Von April bis November öffnet jeden 1. Sonntag im Monat nachmittags das Heimatmuseum.
Nai hämmer gsait
Überregional bekannt wurde Wyhl Mitte der 1970er Jahre durch die erfolgreichen Proteste gegen den geplanten Bau eines Atomkraftwerkes. Obwohl der Bau gerichtlich nie endgültig untersagt wurde, gilt er als politisch nicht mehr durchsetzbar. 1995 wurde der ehemalige Bauplatz im Rheinauewald zum Naturschutzgebiet erklärt.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken