Nordseebad Wyk auf Föhr

Charme im Stil eines Residenzstädtchens
Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad Wyk konnte ihren Charme im Stil eines Residenzstädtchens bewahren. Direkt am Hafen beginnt der kilometerlange Sandstrand und die Promenade Sandwall, die als eine der schönsten deutschen Seepromenaden gilt und Ausblick auf die Nordsee und die Halligen bietet. In Wyk gibt es zudem ein Meerwasser-Wellenbad, einen Leuchtturm sowie die romanische Kirche St. Nicolai aus dem 13. Jahrhundert. Allerhand zu den friesischen Bräuchen und zur Stadtgeschichte präsentiert das Dr. Carl-Haeberlin-Friesenmuseum.
UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer
Die Insel Föhr liegt inmitten des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer. Im Nationalpark-Haus in Wyk präsentiert viele Informationen rund um diesen einmaligen Lebensraum: Aquarien zeigen die Bewohner des Wattenmeeres, ein interaktiver Bereich erklärt die Jahreszeiten im Watt und eine Ausstellung informiert über Kaltwasser-Korallenriffe. Beeindruckend ist auch das Robbenzentrum in Wyk, das den Lebensraum und die -gewohnheiten der im Wattenmeer beheimateten Robben zeigt. Natürlich werden auch geführte Wattwanderungen angeboten. Auskunft erteilt die Tourist-Information.

siehe auch
Insel Föhr




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken