Oberried (Dreisamtal)

Kräuter- und Bergnaturdorf
Das kleine Oberried liegt mit seinen Ortsteilen Hofsgrund, St.Wilhelm und Zastler im südlichen Dreisamtal. Es erstreckt sich dabei über insgesamt drei Klimazonen.
Sehenswertes
Sehenswert sind das alte Benediktiner-Kloster mit der Wallfahrtskirche Mariä Krönung vom Ende des 17. Jahrhunderts (beinhaltet ein Wallfahrtskruzifix aus der Mitte des 15. Jahrhunderts). Außerdem der "Schniederlihof" im Ortsteil Hofsgrund, ein Museum der bäuerlichen Kultur des Südschwarzwalds.
Bergwild-Park Steinwasen
Dieser Freizeitpark bei Oberried ist ein Ausflugsziel für Jung und Alt. Einerseits Wildpark mit 20 verschiedenen Wildtierarten und einer herrlichen Naturlandschaft - andererseits eine Ansammlung von Attraktionen wie Gletscherblitz, Spacerunner, Sommerrodelbahn und vieles mehr.
Barbarastollen
Bei Oberried liegt der Barbarastollen, ein alter Silberbergwerkstollen, der seit 1975 als "Zentraler Bergungsort der Bundesrepublik Deutschland" zur Lagerung von fotografisch archivierten Dokumenten mit hoher national- oder kulturhistorischer Bedeutung dient. Die Archivierung erfolgt aufgrund der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten.
Kräutererlebnispfad
In rund 1000 bis 1200 m Höhe lädt der Ortsteil Hofsgrund zur Erkundung von Kräutern und Heilpflanzen auf Deutschlands höchstgelegenem Kräutererlebnispfad ein.



Blick auf das Kloster Mariä Krönung
foto
Foto: Tourist-Info Dreisamtal
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Datenschutz